Donnerstag, 20. Dezember 2012

Ich hab's getan...

Heute habe ich zum ersten Mal ein Rezensionsexemplar abgebrochen. Das habe ich bisher immer vermieden und mich im Zweifel bis zum bitteren Ende durchgequält.

Aber ich habe festgestellt, dass es so viele tolle Bücher gibt und man die knappe Lesezeit nicht mit solchen verschwenden (entschuldigen Sie, Frau Radovani) soll, die einem nicht gefallen.

Ich habe dem Buch auf jeden Fall eine Chance gegeben, nachdem ich schon nach 3 "Seiten" (Ansichten?!) auf dem Handy schon gemerkt habe, dass es nichts für mich ist.

Vielleicht hätte ich das Buch niemals annehmen sollen, ich gebe zu, ich bin historisch nicht so interessiert. Und - zumindest die ersten 26 % - hier wird die Geschichte Jugoslawiens schon recht genau beschrieben.

Ansonsten fand ich, dass die Geschichte erzählt, aber nicht erlebt wurde. Ich habe das schon häufig von anderen gehört, aber mir ist sowas noch nie passiert. Aber hier habe ich endlich verstanden, was die anderen damit meinen. Nella erzählt hier einfach der Reihe nach und sehr gefühllos über die Dinge. Eine Aneinanderreihung von Erlebnissen.

Und die Personen reden mir zu schwulstig. Es klingt eher nach Jane Austen als nach den 1980er Jahren. Sehr förmlich.

Aus diesen Grnden habe ich mich also dazu entschlossen, nach nur 26 % - immerhin mehr als ein Viertel - mit dem Buch aufzuhören. Ich werde keine Bewertung abgeben, weil ich dazu nicht genug gelesen habe, um mir eine Meinung bilden zu können/wollen.

Kommentare:

  1. Ich finde es immer schade, wenn man ein Buch abbrechen muss, aber es bringt ja auch nichts, wenn man sich durch das Buch quält.
    Bei mir hat es sich zwar um kein Rezensionexemplar gehandelt, aber ich habe auch eines abgebrochen vor nicht allzu langer Zeit, obwohl DAS zu einem der Bestseller des Jahres gewählt wurde. oô

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschmäcker sind verschieden und das ist ja auch gut so.

      Normalerweise versuche ich - gerade bei Rezensionsexemplaren - das Buch zumindest zu beenden, aber hier ging es leider nicht.

      Löschen
  2. Um welches Buch geht es denn? Bin mit dem pad unterwegs und seh leider rechts das Bild nicht :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist "Der Walnussbaum" von Anna Radovani. Habs zu amzon verlinkt...

      Löschen